Neuvermessung deutschsprachiger Erinnerungsstrategien in der Kinder- und Jugendliteratur nach 1990

Cover: Oeste/Preußer (2017): Neuvermessung KJL
Der Band stellt eine „Neuvermessung“ deutschsprachiger Kinder- und Jugendliteratur zu den Themen Nationalsozialismus und Holocaust dar. Er bildet das breite Spektrum gattungstheoretischer und literarästhetischer Besonderheiten neuerer Werke ab und legt dabei die Notwendigkeit innovativer methodischer wie didaktischer Herangehensweisen nahe.

Buch: 29,90

Narrative der Entgrenzung und Angst

Cover: Schlicht/Steltz (2017): Narrative der Angst
Die literaturwissenschaftlichen Beiträge des Bandes beschäftigen sich mit Narrativen der Entgrenzung und Angst in vier zentralen Bereichen: Veränderung des sozialen Lebens, Arbeit und Ökonomie, kulturelle Identität sowie Körper- und Geschlechtsidentität.

Buch: 31,00

Körperdiskurse

Cover: Schlicht / Ernst (2014): Körperdiskurse
Die literaturwissenschaftlichen Beiträge von "Körperdiskurse..." untersuchen die künstlerische Reflexion über Körper am Beispiel deutschsprachiger Liedtexte, wie sie sich im 20. Jahrhundert vom Chanson der Weimarer Republik über die Popmusik, den Punk und das politische Lied bis hin zum Rap entwickelt haben.

Buch: 25,50

Poetik. Eine Einführung

Cover: Poetik. Eine Einführung
Die Frage, ob das Dichten lehr- und lernbar sei und was eigentliche gute Dichtung ausmache, ist Gegenstand der Poetik. Von Aristoteles bis Emil Staiger und Paul Ricoer haben poetologische Konzepte die Literatur gedeutet und geformt. Werner Jungs aus der Lehre entstandene, äußerst gut lesbare Einführung ...

Buch: 19,90

Von Geschichten, die ausziehen, das Leben zu erkunden

Cover: Schlicht / Marsch (Hg.) (2012): Von Geschichten, die ausziehen, das Leben zu erkunden
Dieser Sammelband versteht sich als Einladung, Julia Franck zu lesen und den Textwelten nachzuspüren, die die Berliner Autorin in ihren Romanen und Erzählungen entwirft …

Buch: 24,90

Literatur – Kultur – Verstehen.

Cover: Iljassova-Morger / Reinhardt-Becker (Hrsg.) (2009): Literatur – Kultur – Verstehen.
Interkulturelles Verstehen ist für das Miteinander in multikulturellen Gesellschaften unabdingbar. Wie aber kann Verstehen gelingen, und wieso ist es mitunter so schwierig, die Perspektive des Anderen einzunehmen? Solche und ähnliche Fragen werden immer wieder auch in literarischen Texten behandelt und deshalb bieten sie eine gute Basis, dem Ob und Wie interkulturellen Verstehens nachzuspüren.

Buch: 29,90

Genderstudies in den Geisteswissenschaften

Cover: Schlicht (Hg.) (2009): Genderstudies in den Geisteswissenschaften
„Genderstudies in den Geisteswissenschaften“ liefert aufschlussreiche Erkenntnisse über und für gegenwärtige Debatten um weibliche Sexualität und Emanzipation, bietet reichhaltiges Material für die Auseinandersetzung mit Fragen zu Geschlecht und Gesellschaft und zeigt gleichzeitig, welchen Fragen im Bereich der Genderstudies es noch nachzuspüren gilt.

Buch: 25,90

Griechische Mythen der Kunst. Erzählungen

Cover: Jörg Wesche (Hg.) (2013): Griechische Mythen der Kunst
Der Band versammelt ausgewählte Kunstmythen, erzählt sie nach der antiken Überlieferung, nimmt sich dichterische Freiheiten und präsentiert sie in neuem Gewand.

Buch: 19,90

Händl Klaus: Auf Umwegen.

Cover: Erb (Hg.) (2011): Händl Klaus. Auf Umwegen.
„Händl Klaus: Auf Umwegen“ „… folgt einem Konzept, das sich auf unterschiedlichen Ebenen und Wegen dem Autor Händl Klaus annähert."

Buch: 19,90

zeno 37: Toleranz

Cover: zeno 37: Toleranz
Jahrheft für Literatur und Kritik, Heft 37: Toleranz

Buch: 15,00