Den Sport gestalten. Carl Diems Leben (1882-1962) - Band 1 (1. Aufl.)

Cover: Becker (2009): Den Sport gestalten. Carl Diems Leben (1882-1962), Band 1
Den Sport gestalten – das war die Lebensaufgabe, die Carl Diem sich stellte. Als aktiver Sportler und Sportjournalist, als Funktionär und Organisator, als Pädagoge und Wissenschaftler begleitete er den deutschen Sport von seinen Anfängen vor dem Ersten Weltkrieg bis zu jener Kulturbedeutung, die er auch in der Gegenwart noch besitzt.

Buch: 15,00

Den Sport gestalten. Carl Diems Leben (1882-1962) - Band 2 (1. Aufl.)

Cover: Diem 2
Den Sport gestalten – das war die Lebensaufgabe, die Carl Diem sich stellte. Als aktiver Sportler und Sportjournalist, als Funktionär und Organisator, als Pädagoge und Wissenschaftler begleitete er den deutschen Sport von seinen Anfängen vor dem Ersten Weltkrieg bis zu jener Kulturbedeutung, die er auch in der Gegenwart noch besitzt.

Buch: 15,00

Den Sport gestalten. Carl Diems Leben (1882-1962) - Band 3 (1. Aufl.)

Cover: Becker (2009): Den Sport gestalten. Carl Diems Leben (1882-1962), Band 2
Den Sport gestalten – das war die Lebensaufgabe, die Carl Diem sich stellte. Als aktiver Sportler und Sportjournalist, als Funktionär und Organisator, als Pädagoge und Wissenschaftler begleitete er den deutschen Sport von seinen Anfängen vor dem Ersten Weltkrieg bis zu jener Kulturbedeutung, die er auch in der Gegenwart noch besitzt.

Buch: 15,00

Den Sport gestalten. Carl Diems Leben (1882-1962) - Band 4 (1. Aufl.)

Cover: Becker (2009): Den Sport gestalten. Carl Diems Leben (1882-1962), Band 4
Den Sport gestalten – das war die Lebensaufgabe, die Carl Diem sich stellte. Als aktiver Sportler und Sportjournalist, als Funktionär und Organisator, als Pädagoge und Wissenschaftler begleitete er den deutschen Sport von seinen Anfängen vor dem Ersten Weltkrieg bis zu jener Kulturbedeutung, die er auch in der Gegenwart noch besitzt.

Buch: 15,00

Active vocabulary learning with electronic glosses

Cover: Lenders (2007): Active vocabulary learning with electronic glosses.
Vocabulary annotations on the margin of a text have been used for centuries to facilitate reading comprehension. In foreign language teaching, such glosses have also been used for teaching specific vocabulary. Since the advent of hypertext, glosses in electronic form have allowed for greater flexibility and interactivity.

Buch: 15,00